Lehrstuhl für Mehrsprachigkeitsforschung

Forschungsschwerpunkte:

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhl für Mehrsprachigkeitsforschung umfassen folgende Bereiche: natürliche Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeit im Bildungswesen, Mehrsprachigkeit durch immersive Kindergarten und Grundschule. Die Forschungsleistungen des Lehrstuhls sind entsprechend den genannten Schwerpunkten sowohl auf die individuellen als auch gesellschaftlichen Aspekte von Mehrsprachigkeit ausgerichtet.
In Bezug auf die individuellen Aspekte von Mehrsprachigkeit werden u.a.folgende Forschungsfragen thematisiert:

  • Sprachkompetenz bilingualer und mehrsprachiger Personen,

  • Altersfaktor in der Sprachentwicklung mehrsprachiger Personen,

  • Zweitsprachenerwerb in Kindergarten und Grundschule,

  • Bilingualität in Familien,

  • Didaktik einer dritten und weiterer Fremdsprachen,

  • interkulturelle Kompetenz im Bereich Fremdsprachenlernen und -lehren.

In Bezug auf die gesellschaftlichen Aspekte von Mehrsprachigkeit werden u.a.folgende Forschungsfragen thematisiert:

  • mehrsprachige Kommunikation im LSP-Bereich,

  • Mehrsprachigkeit in der Europäischen Union,

  • Mehrsprachigkeit vs. kulturelle Vielfalt in der Europäischen Union,

  • Bildungsberatung und Unterstützung von Eltern mehrsprachiger Kinder.

Internationale Kooperationen

  • 2008-2010           Languages in a Network of European Excellence (LINEE), 6. EU-Forschungsrahmenprogramm, Koordinator: Universität Bern, Schweiz

  • 2010-2013           Bilingualer Kindergarten Gertraud Marien Ffo, Stiftung der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt Oder

  • seit 2010             Interkulturelles Lernen im DaF- Unterricht, Universität Wien

  • 2011-2014           Object omission in child Polish and Ukrainian, Universität Tromso, Norwegen

  • Seit 2013              Europa Moją Szkołą” (Europa Macht Schule Polen) in Zusammenarbeit mit Europa Macht Schule e.V. (Deutschland)

Lehre
Diplomandenkolloquium (B.A./M.A.)
Grundlagen der Fremdsprachendidaktik (Vorlesung)
Einführung in die Sprachwissenschaft
Spracherwerbstheorien
Psycholinguistik
Lexikologie und Lexikographie
Methoden und Mittel im Fremdsprachenunterricht
Cultural Awareness Training
Allgemeine Sprachpraxis Deutsch
Fachsprache Deutsch
Phonetik
Vertiefungslehrveranstaltungen im Modul Fremdsprachendidaktik und Sprachwissenschaft
 
 

 


Kontakt
Wydział Neofilologii
Instytut Lingwistyki Stosowanej UAM
al. Niepodległości 4,
61-874 Poznań
                             
Sekretariat
tel. +48 61 829 29 25
fax. +48 61 829 29 26
                             
Webmaster
Mateusz Ławniczak
mateusz@amu.edu.pl
                             
Social media