Mateusz Ławniczak

VOM 17. BIS 18. NOVEMBER 2017 FINDET IM INSTITUT DER ANGEWANDTEN LINGUISTIK AN DER ADAM MICKIEWICZ UNIVERSITÄT (POZNAŃ/POLEN) EINE INTERNATIONALE FACHTAGUNG STATT;

FACHSPRACHEN IN DER DIDAKTIK UND TRANSLATORIK: THEORIE UND PRAXIS

Do konferencji zostało:

THEMATIK Das Ziel der Tagung ist, Einsicht in Forschung und Unterrichtspraxis im Bereich Fachsprachen zu nehmen, darunter:


1. neue Tendenzen in der Fachsprachenlinguistik,

2. Entwicklung der Sprachfertigkeiten im Fachsprachenunterricht,

3. berufsbezogener Fachsprachenunterricht,

4. Forschungsmethodologie in der Fachsprachendidaktik und Translatorik,

5. Interaktion Lehrer-Lerner,

6. Schwierigkeiten und Herausforderungen in der Fachsprachendidaktik und Translatorik,

7. Vertragsübersetzung und die Fachsprachen,

8. Fachsprachendiskurs,

9. Entwicklungsperspektive in der Fachsprachenforschung.

Daher laden wir zu einer fachübergreifenden Diskussion ein. Forschende, Studierende, Lehrkräfte und Referendare sind eingeladen, ihre Erkenntnisse einem deutschlandweiten Expertenkreis zu präsentieren und in einen fachübergreifenden Diskurs zu stellen. Sprachen der Tagung: Polnisch, Deutsch, Englisch

PLENARVORTRÄGE


1. Prof. Klaus -Dieter Baumann, Universität Leipzig

2. Prof. Sambor Grucza, Universität Warschau, Warschau

3. Prof. Maria Jesus Lorenzo-Modia, Universität in A Coruña

4. Prof. Aleksandra Matulewska, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

5. Prof. Norbert Nübler, Christian-Albrechts-Universität in Kiel

6. Prof. Izabela Prokop, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

7. Prof. Magdalena Sowa, Katholische Universität Lublin

PUBLIKATION


Die Beiträge werden nach positiver Begutachtung in: Neofilolog oder Konfernzband (Verlag Dr. Kovač, Hamburg) veröffentlicht.

ANMELDUNG


Es werden ca. 20 Minuten lange Vorträge mit anschließender 10-minütiger Diskussion geplant.

Bitte senden Sie Ihr Abstract im Umfang von 150 bis 200 Wörtern bis zum 30.09.2017 an die E-Mail-Adresse der Konferenz: jezyki.specjalistyczne.2017@gmail.com
Informationen über die Annahme der Abstracts bis: 10. Oktober 2017
Konferenzgebühr zahlbar bis: 20. Oktober 2017

>>ANMELDEFORMULAR<<

TAGUNGSGEBÜHR


TAGUNGSGEBÜHR 100 Euro (Kongressunterlagen, Druckkosten der Referate, feierliches Abendessen, kulturelles Programm, Kaffee und Kuchen in den Konferenzpausen)
Konferenzgebühr zahlbar bis: 20. Oktober 2017


Bank: BZ WBK Kontonummer: 77 1090 1362 0000 0000 3601 7903 Überweisungstitel: cel subkonta /K00000684 /

REISE


Poznań kann man erreichen:
  • mit einem Auto (zur Zeit ist die Straße Święty Marcin wegen der Bauarbeiten versperrt)
  • mit einem Flugzeug (es gibt eine direkte Busverbindung zwischen Flughafen Ławica und dem Stadtzentrum)
  • mit einem Zug (Hauptbahnhof befindet sich im Stadtszentrum)
Einen genauen Stadtplan von Posen finden Sie auf der folgenden Internetseite: http://www.info.poznan.pl/Map/welcome.html
Eine Fahrplanauskunft für Bus und Straßenbahn finden Sie hier: http://poznan.jakdojade.pl.
Einen Stadtplan mit dem Straßenbahn- und Busnetz finden Sie unter folgendem Link: http://ztm.poznan.pl/network/network-maps-2/.
Taxinummer:
Multi Taxi Poznań, 0048618322221
Poznańskie Stowarzyszenie Taksówkarzy, 0048618519519, 00486119628
Radiotaxi Poznań 0048618222222

UNTERKUNFT


Veranstaltungsort:

Der feierliche Empfang nach Abschluss der Podiumsdiskussionen am ersten Konferenztag findet im Restaurantsaal des Collegium Historicum statt.

Die Sektionssitzungen am zweiten Konferenztag finden in den Räumlichkeiten des Instituts für Angewandte Linguistik im Collegium Historicum and Collegium Novum statt.

Collegium Historicum, ulica Święty Marcin 78
Collegium Novum, aleje Niepodległości 4

Hotelangebot:
Hotel Lech:http://hotel-lech.poznan.pl/
(5 Min. Gehweg von Konferenzräumen, 15 Min. vom Alten Markt),br/> Sonderangebot bei der Angabe des Passwords Collegium Historicum: Einzelzimmer 110 PLN / Nacht mit Frühstück
Doppelzimmer 185 PLN/ Nacht mit Frühstück

Hotel Royal:http://www.hotel-royal.com.pl/pokoje
(5 Min. Gehweg von Konferenzräumen, 15 Min. vom Alten Markt)
Einzelzimmer 195 PLN / Nacht
Doppelzimmer 240PLN/ Nacht

Hotel nh: https://www.nh-hotels.de/hotel/nh-poznan
(5 Min. Gehweg von Konferenzräumen, 15 Min. vom Alten Markt)
Einzelzimmer 215 PLN / Nacht
Doppelzimmer 269 PLN/ Nacht

WISSENSCHAFTLICHES KOMMITEE


prof. Maria Jesus Lorenzo-Modia, Universität A Coruña

prof. Aleksandra Matulewska, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

prof. Izabela Prokop, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

prof. Barbara Skowronek, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

prof. Aldona Sopata, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

prof. Magdalena Sowa, Katholische Universität Lublin

prof. Danuta Wiśniewska, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

Prof. Sylwia Adamczak-Krysztofowicz, Adam-Mickiewicz-Universität, Poznań

ADRESSE:
Uniwersytet im. Adama Mickiewicza w Poznaniu
Wydział Neofilologii
Instytut Lingwistyki Stosowanej
Collegium Novum
al. Niepodległości 4,
61-874 Poznań
KONTAKT:
TEL : (48) 61 8 292925
FAX : (48) 61 8 292926
E-MAIL
jezyki.specjalistyczne.2017@gmail.com
PARTNERS:
Responsive image

Responsive image
MAPA DOJAZDU